Stichwörter

Der Alltag
Achtsamkeit im Alltagsleben
Buch/Seminar vs. Alltag
Integration von Erlerntem im Alltag

PDF-Dateien/Folien

keine Dokumente

Rückfragen

 +41 79 517 17 90
 Kontaktformular

Bild Schnecke

 Thema – Der Spiegel im Alltag

Unser Spiegel im Alltag und wie wir damit umgehen können

Unser Alltag zeichnet sich oft durch vorgegebene Strukturen und Rhythmen aus. Wir haben den Eindruck, von aussen gelenkt und bestimmt zu werden. Was, wenn unsere Situation doch nicht so fremdbestimmt ist und nur ein Abbild unserer persönlichen Entwicklung darstellt? Im umgekehrten Sinn bedeutete dies, dass wir alles beeinflussen könnten ...

«Das Thema der inneren Ruhe»
Reduzieren Sie zuweilen die Alltagsgeschwindigkeit, halten Sie kurz inne und reflektieren Sie den Moment.


Ausgangslage

Oft lesen wir Bücher oder besuchen entsprechende Seminare, die uns in der eigenen Persönlichkeit weiterbringen, anregen und entwickeln lassen sollen. Doch häufig bleibt am Ende das Gelesene und/oder im Seminar Erlernte auf der Strecke, weil wir «gerade keine Zeit» haben oder der «Zeitpunkt gerade eben sehr ungünstig» ist. Während den Seminarzeiten können wir – vom Alltag entsprechend "befreit" – ungehindert in das Geschehen eintauchen.
Nach dem Seminar sind wir dem Alltag jedoch wieder ausgesetzt und verfallen schnell wieder in die alten Muster. Wir sind wie versetzte Pflanzen wieder an den Ursprungsort zurückgekehrt.


Erkenntnis

Somit liegt das Problem womöglich nicht am Seminar oder am Buch, sondern an der Diskrepanz zwischen den zwei Welten «Buch/Seminar und dem Alltag». Es gibt keine oder nur eine schwache Überleitung von der einen zur anderen Welt, was den Transfer von der Theorie in die Praxis so schwierig macht.
Genau dieses lernen wir im Rahmen des Seminars, um schlussendlich das neu Erlernte und Erkannte achtsam und nachhaltig in unseren Alltag einfliessen lassen zu können.


Konsequenz

Wir müssen erkennen, dass uns der Alltag jede Begebenheit, jede Begegnung und jede Situation permanent spiegelt. Er stellt unser Profilbild der persönlichen Entwicklung dar. Dieses Abbild wird uns vollumfänglich, unverfälscht und in seiner ganzen Konsequenz aufgezeigt.
Selbst wenn wir den Energien und dem Alltag mit grosser Achtsamkeit begegnen und diese ein Stück weit lenken können, gibt es auch hier Regeln und (Natur-)Gesetze, welche nicht einfach umgangen werden können. Wenn uns der «Alltagsspiegel» aufzeigt, dass wir etwas verändern sollten, dann ist der Zeitpunkt der Erkenntnis massgebend und entscheidend für das weitere Vorgehen.
Um unseren Alltag erkennen und «lesen» zu können, bedarf es somit viel Übung. Dies kann eine grosse Herausforderung darstellen, da uns zuweilen die nötige Distanz oder Sichtweise fehlt.


Lösungsansatz

Wer die Achtsamkeit erlernt hat und diese im Alltagsleben einfliessen lassen kann, hat viele Vorzüge, welche sich unmittelbar im täglichen Leben widerspiegeln:

Impulse zur Richtungsänderung werden frühzeitig erkannt,
Sie hören vermehrt auf die «innere Stimme», den 7. Sinn,
Sie erreichen Ihre Ziele,
und Sie verspüren eine innere Ruhe.
Die Focus Beratung setzt sich intensiv mit diesem Thema auseinander und kann Sie bei entsprechenden Fragestellungen begleiten und unterstützen.

Um diesen «Spiegel im Alltg» erkennen und anwenden zu können, bietet die Focus Beratung das WendePunkt-Seminar an.
Nähere Informationen lesen Sie hierzu im Menü «Angebot» ⇒ «Seminar».



Rechtlicher Hinweis

Alle Bilder, Modelle und Texte auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit dem Focus-Logo benutzt oder vervielfältigt werden.